good bye, november. good bye kaschpar.wordpress.com.

hello www.kaschpar.de


liebe alle,

wenn man wieder sonst keine probleme hat (oder sich mit den vorhandenen nicht beschäftigen will), macht man sich gedanken, was man (anderes) tun könnte, damit man ein bisschen veränderung ins leben hineinbringt, das macht ja alles immer gleich wieder viel aufregender.

(= ab_lenkung: wos so viele feste spuren gibt, wollen ab + an neue fährten ge_funden werden.)

ich habe mir also perfekt zum start des advent eine eigene homepage geschenkt: www.kaschpar.de. und dahin ziehe ich um.

jawohl.

ab dem 1. dezember gibts dann dort den gewohnten kaschpar_blog.

ich freu mich über alle, die mir hinüberfolgen wollen.

und bitte um ein wenig nachsicht, wenn das neue wordpress.org noch nicht ganz so tadellos funktioniert an der ein oder anderen stelle, wie ichs mir wünschen würd.

wer den bekannten follow_button sucht: den hab ich selbst noch nicht gefunden … gebt einfach die adresse http://www.kaschpar.de in eurem reader-suchfeld ein oder drückt einmal bei einem beitrag auf „gefällt mir“, dann erscheint darunter der link „blog folgen“. dann sollten die beiträge wie bisher im reader erscheinen. (Aktualisierung: I’ve done it! I created my own follow_button!!)

Juhu!

und auch das gravatar sollte, wenns denn klappt, einen neuen follow_button ausweisen. nun, mal schauen. (Aktualisierung: es klappt! Danke, Frau Kraulquappe!)

aus diesem haus ist der kaschpar ab morgen (erstmal) ausgeflogen …

ich freu mich auf euch im neuen gewande!

herzlich grüßt: Frau K.

img_7858

geschichten, die noch zu schreiben sind

IMG_6954.jpg
(c) kaschpar

ich nähe einen kopf an den mantel.


wer sich für die skulptur interessiert, der findet sie hier

weiter_laufen.

15 jahre später.

think positiv. dream on. go out.


thanks to the supporting_group:

christiane,
johanna, angela,
sophie, antonia, natascha,
armin, werner, steffen, yasmin,
simone, irene, michael, kerstin, heike,
annette, kay, michael, silke, brigitte, rainer,
olaf, holger, klaus, thomas, silke, ivanka, bärbel, karl,

(n.g.o.)
+
kaschpar + the woman by the sea.

danke.
ka_t_ja


(und jetzt triathlon ultra zugspitze oder was? ruhe_raum 😴.)

„ein brillant erzählter Serienkiller-Thriller“*

IMG_4424-ks
(c) kaschpar, München-Oberschleißheim

oder: von der per_vers_en simultaneität der welten.

in: thinking of m.

*taz am wochenende 23./24.7.2016, über den roman „Hades“ von Candice Fox

ehr_geizig

IMG_0506.jpg
(c) kaschpar

wie der graue asphalt im sonnenlicht so golden schimmern will.
nur, weil mal 1 paar tröpfchen regenwasser draufab_gefallen.
aber direkt aus dem himmel, ja ich weiß. von oben halt.
abers ist halt auch das abendstrahlen. nicht wahr?!
(und wer stellt mir die sätze jetzt so um, dass es gut ausgeht?)
wenns immer 7 sein müssen, muss ja noch was kommen.
vielleicht ist das mein problem/glück/1 von beiden.