im auge des koala

Koala Kopie

ich weiß nicht genau, von irgendwoher sagts mir das, irgendwas spricht da zu mir und raunt mir ins ohr:

nur nicht blenden täuschen verführen lassen von der putzig plüschigen fassade, vom ansatz des lächelns, von der unschuld der unbewusstheit im augenblick des potentiellen verstehens.

im augen_spie(ge)l erkennt man das gitter_gefängnis, das den rahmen für das schöne bildet.

Koala Kopie (1)

so gesehen könnts auch das entsetzen sein im verstehen.

könnte.

zumindest ich seh das da. wieso nur.

könnten doch auch streifen am horizont sein. spektrallinien der iris. was weiß ich.

oder nicht, liebes beispielbild windows?

welches fenster könnt man da noch sehen?

und hoffentlich gibts noch alternativen, sonst werd ich verrückt.

(komm, raun noch mal. nimm dir ein beispiel an anderen* – es gibt auch lustige hirnstirnstimmen)

— ??? — klebestreifen? —

na gut. dann das nächste mal wieder.

*danke, bayern.
Advertisements

kommen_tiere!?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s